Zum Pastafari konvertiert
  • Arrrgh, liebe Bruder- und Schwesterpiraten,

    hab mich entschieden Pastafari zu werden, nachdem ich schon länger rund um Ulm auf Blau, Iller und Donau mit meinem Schiff unterwegs war.
    Bei dem zunehmenden Schwachsinn ist mir das auch von dieser Seite nicht schwer gefallen.
    Das bringt mich auch zu der Frage ob denn nicht noch andere Seeräuber rund um Ulm die Gewässer unsicher machen?

    Vielleicht sieht man sich ja am Montag beim Nabada auf der Donau!

    Capt'n Fusilli Lunghi Haar
  • Das mit der Vernetzung ist ein grundsätzlichen Problem. Gegewärtig gibt es nur in Leipzig eine eigene lokale Gruppe. Dort hat sich die Zusammenarbeit mit der gbs bewährt, Pastafari und gbs-ler treffen sich dort jeden Monat gemeinsam. Vielleicht auch eine Idee für andere Städte?

    Manja bastelt immer noch an der neuen Website. Dort wird es dann auch etwas geben, dass die Vernetzung erleichtern wird: Eine Karte, bei der sich jeder mit seinem Standort markieren kann, der an einer solchen interessiert ist. 
  • Beim Klabautermann, habe nun auch im richtigen Hafen festgemacht.

    Luigi Parmesano di Trulli


    IMG_2602.jpg
    479 x 640 - 113K
  • Allzeit gute Fahrt! :)
  • Vom Krähennest gefallen musste ich feststellen, dass ich noch kein Pirat und kein Pastafari war, aber das erste Wort Arrrgh konnte ich schon und nun ist es soweit.

    Die Videos aus Hamburg von den Zeugen Hendersons haben mich konvertieren lassen.

    Und so steh ich nun hier als neugeborener durch das Monster gewollt.

    Pasta Nostra mit Dank an das Fliegende Spaghettimonster. FSM sei dank.

    Arrrgh und allzeit gute Segel in diesen rauhen von kirchlich-göttlichen Geschwätz Stürmen.

Hallo, Fremder!

Es sieht so aus als wärst du neu hier. Wenn du teilnehmen willst, wähle eine der folgenden Optionen:

In this Discussion