Neuzugang
  • Moin, Moin!

    es wurde mal Zeit, dass ich mich eurer Gemeinschaft anschließe...
    Ich nenne Hildesheim meine Heimatgewässer. Mein Gefährt trägt natürlich auch sein Zugehörigkeitszeichen...
  • Wohl getan, Njörd, und herzlich willkommen.
  • Hallo,
    auch in Frankfurt(Oder) macht sich jetzt der einzig wahre Glaube breit.
    :-)
  • Wir sind nicht aufzuhalten. :)

  • Ahoy, Mateys!
    Auch ich habe gerade den Mitgliedsantrag aus dem sonnigen Süden der Republik, dem schönen Freiburg gestellt!

    In diesem Sinne:
    Arrr!
  • Hallo ihr lieben Nudelfreunde,
    bei der lektüre eines beitrages über den Rundfunkstreit des Bruders Wladarsch kam mir die spontane idee, in nördlingen zum allerheiligentag eine öffentliche nudelmesse zu veranstalten.
    Dabei bin ich auch auf dieses forum aufmerksam geworden.
    ich bin fröhlicher einsteinist (alle bezugssysteme sind gleichberechtigt) und dachte bisher, dass das universum um mich kreise. aber eure kirche hat mich zum nachdenken gebracht.
    vielleicht ist ja wirklich was dran an diesem höheren wesen ?
    bin auf input gespannt und darf auf meinen eigenen blog hinweisen:
    freue mich auf rege diskussion
    gruß aus dem rieskrater, der möglicherweise durch eine bruchlandung einer sendbotin des FSM vor millionen jahren entstanden ist. naja, wäre eh zu früh gewesen. intelligentes leben gab es da in einer kurzen blütezeit bis zu den bauernkriegen, dann wurde es ausgerottet, zurück blieben untertanen.
    jochen
    Nordlingen_2.jpg
    795 x 600 - 70K
  • Nach 12 Jahren erkundung des Asiatischen Raumes hat es mich nach Thailand zurückverschlagen. Wie ich die Bürokratie vermisst habe ;)
    Da ich mich neben dem ganzen anderen Papierkram auch ummelden muss suche ich gerade nach gleichgesinnten die bereits Erfahrung haben mit dem "Allerheiligsten" und den zu meist andersgläubigen Ämtern - die - wie man in Wikipedia schön nachlesen kann "... die Traditionslinie der Reichsadler des Heiligen Römischen Reichs ... unter der Bezeichnung Bundesadler weitergeführt." und wie auf vielen öffentlichen Dokumenten gut sichtbar auch reichlich einsetzt was mich jedoch aufgrund meiner tolleranten haltung anderen Religionsgemeinschaften gegenüber nicht weiter stört. 
    Unter anderem wäre es interessant was passiert wenn ich als "Früher Römisch-Katolisch" jetzt "Konfessionslos" bei der Ummeldung zugleich meine "Religionszugehörigkeit" auf den neuesten Stand bringen möchte - weil es muss ja in Deutschland alles seine Ordnung haben.

  • Willkommen zurück, Computeralex.

    Wo genau willst du denn deine Religonszugehörigkeit angeben? Beim Einwohnermeldeamt geht es eigentlich nur um die Religionen, die Kirchensteuer einziehen, falls das überhaupt noch da gemacht wird. Kann gut auch sein, das geht nur noch über das Finanzamt/die Banken.
  • Arrrgh, Dr. marbuse

    wenn du dich an unserer Nudelmesse orientieren möchtest, findest du hier die Infos
    http://fsm-uckermark.blogspot.de/2013/01/das-wort-zum-freitag-die-nudelmesse.html

    Viel Spaß an Allerheiligen.

  • Schön, dich dabei zu haben, Parmesanmatrose.

    Dein Begrüßungsschreiben incl. Bandana sollte bald bei dir sein....wenn es nicht schon da ist.
  • Beim Klabautermann!!!
    Ich wusste immer schon, dass es irgendwo noch weitere Glaubensbrüder geben muss. Umso mehr freue ich mich, endlich zu euch gefunden zu haben!
    Ich bin seit vielen Jahren bekennender Pastafari - das MONSTER hat sich mir in einem Traum offenbart. Seit diesem bedeutungsvollen Tag kann ich nicht umhin, der Mutter, der niemals die Energie ausgeht, zu huldigen.

    Ich bin übrigens 30 Jahre alt, Maschinenbauingenieur und in Oberbayern zuhause.

    ...und nun lasst uns eine hinter die Augenklappe kippen :)
  • In Bayern haben wir auch im Verein die meisten Mitglieder.
    ES wird sich was dabei gedacht haben, wenn du nun hier aufgeschlagen bist. ;)

    Falls du auf FB bist, dort haben sind wir auch vertreten:
    https://www.facebook.com/pages/Kirche-des-Fliegenden-Spaghettimonsters/188194241683


  • Hallo zusammen,

    auch in  Frankfurt am Main gibt es ein neues stolzes Mitglied!
    Bin bereit auch hier für Nudelmessenschilder zu kämpfen.

    Liebe, 
      Grüße!

  • Hallihallo,

    auch auf Usedom wird Pasta gegessen!!!
    <):)
  • ....und wann kommt mal ne Einladung? ;)

  • Zur Zeit ist die Insel wegen Überfüllung geschlossen... das wollt Ihr Euch nicht freiwillig antun...
    B-)
  • Ein freundliches Gude aus dem Hessenland (Taunus),

    ich bin der Neue, das Auto ist markiert und ich freue mich sehr, zum Club der Erleuchteten zu gehören. :-)

    Viele Grüße


  • Zu dem du schon viel länger gehört hättest, wenn ich schneller gewesen wäre. ;)

  • auch Tommy Tortellini aus Franken (Unterfranken) segelt jetzt mit !!!
  • Ein humanistisches HALLO aus Landsberg zwischen Halle und Leipzig im schönen Saalekreis. Schon jemand aus der Region hier, um gemeinsam das "Abendmahl" zu verdrücken???


  • Entschuldigung für die späte Antwort. Wir waren erst in Italien und dann nicht so schnell hinter her.

    In Leipzig gibt es jemand. Vielleicht könnt ihr euch zusammen tun. Ich schicke dir mal seine Mailadresse.

    Gibts denn das Felsenbad noch? Dort war ich Ende der 60ger gelegentlich mit den "Cometen", ner Band aus Friedersdorf bei Bitterfeld. Bei schlechtem Wetter gings dann in ne Kneipe, über ne ziemlich steile Treppe hoch in den Saal.
  • Liebe Neu-Brüder und Schwestern,

    nach schwerer Glaubenskrise hat sich mir ES (ER? SIE?) in einem nächtlichen Alptraum nach Genuss einer Riesenportion Spaghetti offenbart. Dabei verdichteten sich meine religiösen Wahnvorstellungen bzw .die Spaghetti so sehr, dass mir übel wurde und sich daraufhin in meiner Toilettenschüssel das Spaghettimonster zegte, Nach Betätigung der Spülung verschwand es urplötzlich; es kann also nur davongeflogen sein.

     Ist dies nun eine authentische FSM-Offenbarung oder nur Produkt meiner Phantasie? Wie ihr seht bin ich noch nicht so ganz in meinem Glauben gefestigt, Auch habe ich Zweifel, ob ich als Gläubiger geeignet bin. Zum einen mag ich eigentlich gar keine Nudeln sondern bin überzeugter Kartoffilist, zum anderen musste ich als Kind beim Fasching immer als Pirat herumlaufen, weil meine Mutter keine Lust hatte, mir jedes Jahr ein neues Outfit zu basteln. Ich habe es gehasst. Komm ich trotzdem in den Himmel? Der Biervulkan und die Stripper reizen mich ja schon.



  • Moin, alle zusammen.
    Schön, daß es Euch(uns) gibt.
    Jetzt ist`s wieder einer mehr.
  • Schön, dass ES dich her geführt hat.

  • Arrrgh aus den südlichen Gefilden des Landes ! Ich segle nun mit Euch !
    Vergebt, sollte mir anfangs noch  "Spätzle" statt "RAmen" über meine Lippen kommen.

    Bruder Raimundus
  • Hallo Ihr alle, ich freu' mich soooo sehr über Brüder und Schwestern im Geiste! Es heißt, wenn man sich dem wahren Glauben öffnet, zieht ER einen zu sich heran- das hat mir mal ein Zeuge Jehovas gesagt, im Prinzip scheint es zu stimmen, diese Erfahrung mache ich gerade- es war wirklich Liebe auf den ersten Blick, als ich zufällig beim abendlichen Zeittotschlagen mit Google auf IHN und SEINE Botschaft gestoßen bin- das kann doch kein Zufall gewesen sein!! (Ich werde IHN von nun an in meinem Herzen tragen (und Aufkleber bestellen...). ER entlockt mir jedesmal ein Lächeln, wenn ich IHN sehe...!
  • Wirklich toll, wie ES gleich zu schlägt.

    Bei mir war es ein Artikel im Spiegel, der mich sofort erfasst hat. Ich habe mich weiter informiert und die Gemeinde Uckermark gegründet. Das war 2005. Nun sind wir eine deutschlandweite Kirche und immer wieder finden neue Pastafari zu uns.

    Herzlichen Willkommen, Sr. Anne Bonny.
  • Keine Sorge, Raimundus.
    Spätzle gehen glatt als Pasta durch. Unser Piratenpapagei trägt sogar diese stolzen Namen. ;)
  • Hallo aus Berlin! Freue mich mit euch auf den einzig wahren Glauben zu teilen  ;)

    Cheers, Collezione
  • Na dann, auf zur nächsten Nudelmesse. Wird wohl so Ende Januar, Anfang Februar sein.
  • Werde gerne dabei sein. Bis dahin!
  • Gute Morgen liebe heilige Kirche,

    bin noch neu hier...ich habe das Evangelium zwar schonmal flugs durchgearbeitet aber noch nicht wirklich verinnerlicht und unter Selbstkasteiung rezitiert...folglich kenne ich noch nicht alle Sitten und Gebräuche in ausreichendem Maße. Daher eine Frage, die mir sehr am Herzen liegt: Aus frühen Kindertagen, in denen ich unter der Knechtung einer fremden falschen Glaubensvereinigung litt, weiß ich, dass einige Glaubensgemeinschaften die schöne Sitte der posthumen Heiligsprechung kennen. Kennt ihr diese Sitte auch? Wenn ja bitte bitte bitte bitte:

    SPRECHT LEMMY VON MOTÖRHEAD HEILIG!!!!

    Übermorgen wird der arme verscharrt...und glaubt mir - er hat sein leben lang aufrichtiges Engagement für die gute Sache gezeigt...

    Euer verzweifelter Bruder Ingo aus Duisburg

  • Der Lemmy wird ganz sicher eine Platz an Biervulkan und Stripperfabrik bekommen, aber Heilige gibts bei uns nicht.  Aber selbst wenn, würden wir ihn wohl nicht zu einem machen wollen. Bei seiner Haltung zur Religion wäre das ja regelrecht gemein ihm gegenüber.

    Aber sehr schön, dass du zum einzig wissenschaftlichen Glauben gefunden hast. :)



  • GettyImages-113209959-978x1485.jpg
    978 x 1485 - 351K
  • Oh Entschuldigung!

    In dem vorigen Beitrag ist mir der Text zum Bild durch die Lappen gegangen...

    Gibt es für mich denn auch einen Platz am Biervulkan? Muss ich mir den erst verdienen? Zu meinem Vorschlag bezüglich Lemmy: Ich denke wohl er hätte das gewollt. Er war eigentlich Zeit seines Lebens nur auf der Suche nach der richtigen Religion. So zeigt ihn das Foto unmittelbat vor seinem damaligen Bewerbungsgespräch für den Chefposten einer anderen Glaubensgemeinschaft. Dort wurde er allerdings abgelehnt - wegen latenter Tendenz zu Spaß am Leben und eigener Meinung.

  • Na, nun ist der Text ja da.

    Kann schon sein, dass du mit Lemmy Recht hast. Aber Heilige gibts bei uns eben nicht.

    Aber klar, auch du kommst zum Biervulkan. Da kommen ja sogar die Ungläubigen und die Nudelsiebträger hin. Nur halt nur in die 2. Klasse, dort wo das Bier schon mal schal ist und die Stripperfabrik nicht ganz frei von Geschlechtskrankheiten.
  • Hallo Liebe Glaubensgemeinde,

    ich freue mich aufgenommen zu sein und übersende ich die Besten Grüße aus dem Saarland. Hier ist die KdFSM durchaus ein Begriff. Freue mich schon auf die erste Messe.

    Liebe Grüße

    Barbarossa (weltlich Daniel)
  • Hallo liebe Pastafari,

    da ich heute zum ersten Mal von euch gehört habe, bin ich momentan einfach "nur" neugierig. Ruft der eine oder die andere von euch denn in Hamburg sein täglich "Arrrgh" um den Tag zu begrüßen, auf dass mensch einmal gemeinsam der Penna, Pasta und Cervecia frönen könnte?

    (Wems zu linguistitsch defitistitsch war: Sind einige von euch in Hamburg am Fraternisieren und Piratisieren, damit ich euch mal kennen lernen könnte?)

    Viele Grüße,
    Euer Malcolm
    (nicht mittendrin statt nur dabei)
  • Arrrgh, tapferer Pirat,

    inzwischen gibt es in jeder größeren Stadt in Deutschland auch Pastafari, natürlich auch in Hamburg.
    Manche sind bei uns in der Kirche, manche manchen ihr Ding für sich allein. Beides gibt es in Hamburg.
    Zusätzlich dort sogar noch ne kleine Truppe die, ganz anders als wir, auch Christen und Muslime in ihre Reihen aufnimmt. Für uns völlig undenkbar, denn es geht uns nicht nur um Spaß oder Veralberung, wir haben ein ernstes Anliegen und das lässt sich mit denen nicht verfolgen.
    Mehr Infos auf
    http://pastafari.eu/

    https://www.youtube.com/user/BruderSpaghettus

    https://www.facebook.com/Kirche-des-Fliegenden-Spaghettimonsters-188194241683/


  • Ahoi Brüder und Schwestern,

    auch ich bin neu hier, ES erleuchtete mich nach dem Genuß einer riesen Portion Makkaroniauflauf. Ich hoffe natürlich, einmal an der heiligen Nudelmesse in der Uckermark teilnhemen zu können.

    Mit sakralem Gruß, Hasta la Pasta.
  • Die Türen stehen immer offen und ggf. findet sich auch was zur Übernachtung. ;)

    Aber ab und an gibts auch woanders Nudelmessen. Meist in Berlin. Die findest du auf pastafari.eu rechts in der dritten Kiste. Die sieht man allerdings nur, wenn auch Termine drin liegen.
  • Hallo zusammen,
    Ich bin zwar erst 15, habe allerdings trotzdem schon zum wahren Glauben gefunden, wenn auch erst vor kurzem. Ich hatte noch nicht wirklich Zeit, mich intensiv mit dem FSM zu beschäftigen, was ich aber wohl bald nachholen werde. Deshalb habe ich zwei Frage:
    Gibt es Aufnahmekriterien, eine Zeremonie oder irgendwas, das ich machen muss um Mitglied zu werden? Außerdem interessiert mich, welcher Kirche bzw. Gemeinschaft ich beitreten soll, weil ich im Großraum Stuttgart wohne und es hier meines Wissens nach keinen Ableger gibt.
    Einen schönen Tag noch und viel Glück beim Schiffe entern,
    mozz
  • Das mit dem Beitritt ist einfacher, als du vielleicht denkst: http://www.pastafari.eu/index.php?kategorie=8

    Wenn die Aufnahme bei einer Nudelmesse stattfindet, gibts auch eine Zeremonie, das Gottesgericht.

    Lokale Gemeinschaften gibt es leider nicht. Die, die es gab, sind immer wieder eingeschlafen. Am aktivsten ist Berlin - Brandenburg, wo das Meiste statt findet. Ansonsten dümpeln alle irgendwie einzeln vor sich hin.

    Vielleicht änderst sich das noch, aber im Moment ist es so.

  • Hommm .... ich bin als ehemaliges Mitglied der römisch-katholischen  Kirche und Ex-Pabst (seinerzeit bekannt als "Pabst Franziskus Carbonara") geläutert und hoffe um gnädige Aufnahme. *demütigaufdenknienrutsch*
    :ar!
  • Pfui.

    Hoch mit dir.

    Wir sind stolze Piraten und rutschen nicht auf den Knien. ;)

    Das Monster ist ja kein eifernder Gott.

    Willkommen an Bord.
  • Sorry, ich vergaß ...  :-B

    Ich habe auch bereits zur Nudelmesse aufgerufen ...


    BTW: Ich wollte mich damals enttaufen lassen und wieder die Last der Erbsünde auf mich nehmen. Das Fürstentum Dyba (Autokennzeichen FD) hat sich aber geweigert.
  • Und vor allem:

    Wo kriege ich eine würdige Kopfbeckung als Zeichen der Huldigung unseres Meisters?

    Mfg

    Bruder Franziskus Carbonara
  • Ahoi! Und ne Buddel voll Rum, ihr Land- und Bilgenratten!

    Auch aus den Nordhessischen Piratengewässern entbiete ich pastamäßige Grüße, meine neuen Mitnudelbrüder und -schwestern!

    Vielen Dank, das ihr mich in eure Spaghettigemeinschaft aufgenommen habt!

    Pastöse Grüße von Jayne Cobb

  • Herzlich willkommen an Bord.

    Ich glaube, ich habe da noch eine kleine Überraschung für dich.

    http://fsm-uckermark.blogspot.de/2012/09/das-wort-zum-freitag_20.html

  • @Jayn Cobb:

    Was ist denn in diesem Fall "Nordhessen". Ich bin nämlich auch aus den "Nordhessischen Piratengewässern"

Hallo, Fremder!

Es sieht so aus als wärst du neu hier. Wenn du teilnehmen willst, wähle eine der folgenden Optionen:

In this Discussion